Die Forscher Jakobsen im U-Boot LULA1000 unter Wasser

© Stiftung Rebikoff-Niggeler

Leidenschaft für die Tiefsee

Kirsten und Joachim Jakobsen sind unter Wasser zuhause: Mit dem U-Boot LULA1000 mit einer Sichtkuppel aus PLEXIGLAS® erforscht das Ehepaar die Tiefsee und ihre Lebewesen.

Schon im Alter von fünf Jahren tauchte Joachim Jakobsen. Heute erforschen er und seine Frau Kirsten sogar die Tiefsee. Schon seit 2013 sind sie auf der Suche nach dem sagenumwobenen Riesenkalmar. Gefunden haben sie den Architeuthis bislang nicht. Doch davon lassen sich die Forscher nicht beeindrucken – mit einer neuen Strategie wollen sie dem Tiefseeriesen auf die Spur kommen. Was sie vorhaben und wieso das nur mit ihrer LULA1000 mit einer PLEXIGLAS® Sichtkuppel gelingen kann, erzählen die Jakobsens im Interview.