Leuchtkörper in 3D von Nulight

© Nulight

Kleine Lichtrevolution mit großem Potential

Mit nachhaltigen Leuchtkörpern die Branche revolutionieren. Das ist die ambitionierte Vision des Berliner Start-ups Nulight. Dafür setzen die Gründer auf recyclebare LED-Leuchtstäbe aus PLEXIGLAS®.

Zerbrechliches Glas, giftige Inhaltsstoffe, austretende Gase – die Umweltbilanz der Leuchtstoffröhre, umgangssprachlich auch Neonröhre genannt, ist durchwachsen. Trotzdem ist sie noch immer ein beliebtes Leuchtmittel, zum Beispiel für Leuchtschriften und andere dreidimensional geformte Lichtobjekte. Das Start-up Nulight möchte das ändern und kreiert individuell gefertigte, recyclebare Leuchtkörper aus PLEXIGLAS®, die langfristig als Massenprodukt die klassische Neonröhre überflüssig machen sollen.

Gesucht und gefunden

Die Vision bildete den Grundstein. Anschließend suchten die Gründer von Nulight – Ludwig Voigt, Sebastian Mähler und Peter Wagner – zunächst nach einem geeigneten Material für die Leuchtkörper. „Wir hatten konkrete Vorstellungen, wie unsere Leuchten aussehen und funktionieren müssen. Dementsprechend war es schwer, ein passendes Material zu finden. Glas schlossen wir von Anfang an aus. Es ist zu instabil für unsere Modelle“, fasst Wagner die ersten Schritte des Start-ups zusammen. Das ideale Material sollte sich gut formen lassen, möglichst UV-stabil, hitzebeständig, lichtleitend sowie bruch- und kratzfest sein.

PLEXIGLAS® LED bestellen

PLEXIGLAS® LED Platten und Stäbe ermöglichen effiziente lichttechnische Anwendungen in Verbindung mit LEDs. Wir bieten Ihnen in unserem PLEXIGLAS® Onlineshop eine Auswahl an Produkten für die Kanten-, Seiten- oder Hinterleuchtung an.

Bei Stäben aus PLEXIGLAS® LED wurde das Team schließlich fündig: „PLEXIGLAS® LED erfüllt all unsere Voraussetzungen. Es streut das Licht gleichmäßig im ganzen Raum und ist zudem recyclebar.“ Denn: Umweltverträglichkeit ist für die drei Gründer kein Luxus, sondern zentraler Bestandteil ihrer Lichtrevolution. Jede Leuchte ist zu 90 Prozent recyclebar und besteht lediglich aus PLEXIGLAS®, Kupfer, Aluminium und energiesparenden LEDs. „Nachhaltigkeit und innovatives Design gehen bei uns Hand in Hand. Das unterscheidet uns von den meisten Mitbewerbern“, betont Wagner.

Sie möchten auf dem Laufenden bleiben? Dann abonnieren Sie unseren PLEXIGLAS® Newsletter!

Forschung trifft Design

Um ihre Leuchten dreidimensional gestalten zu können, entwickelten die Gründer dann ein eigenes Verfahren zur Verformung von PLEXIGLAS® LED. Damit sie ihre Innovation vorantreiben konnten, erhielten Wagner und seine Kollegen ein Stipendium der Berliner Universität der Künste. Die Gründer fühlen sich der Forschung verpflichtet: „Wir sind Tüftler. Jede Lichtinstallation ist das Ergebnis über zweijähriger Forschungsarbeit.“ Und so ist aktuell auch noch jede Leuchte von Nulight – ob Leuchtschrift, dezente Leuchtstäbe oder andere dreidimensionale Modelle, die sich in eine Ecke des Raumes schmiegen – ein Unikat.

Sie möchten auf dem Laufenden bleiben? Dann abonnieren Sie unseren PLEXIGLAS® Newsletter!

Den Massenmarkt im Blick

PLEXIGLAS® LED erfüllt all unsere Voraussetzungen. Es streut das Licht gleichmäßig im ganzen Raum und ist zudem recyclebar.

Peter Wagner
Sprecher Nulight

Die Einzelstücke verkauft das Start-up aktuell vor allem an die Gastronomie, Showrooms oder an Veranstaltungen oder Messen. Erst im März entwickelte Nulight für die Agentur JEFF Berlin und deren Klienten Smart ein DMX-steuerbares Leuchtschild mit dem Smart Claim „>> Be first.“. Künftig wollen die Berliner aber den Massenmarkt bedienen: „Wir wollen eine Lichtrevolution starten und die umweltschädlichen Neonröhren endgültig ablösen“, so Wagner selbstbewusst. Dafür müssen die nachhaltigen Leuchtkörper für Normalverbraucher erschwinglich werden. Mit diesem Ziel vor Augen tüfteln die Lichtpioniere inzwischen an breiteren Anwendungsgebieten wie beispielsweise Smart-Home-Systemen und freischwebenden Leuchten, die per Laser angestrahlt werden. „Viele Projekte können wir nur gemeinsam mit größeren Kunden realisieren. Deswegen freuen wir uns immer über experimentierfreudige Auftraggeber.“ Wagner glaubt fest daran, dass Nulights Vision von einer nachhaltigen Lichtbranche eines Tages aufgeht: „Wir sind noch lange nicht am Ziel. Aber ich bin zuversichtlich, dass wir mit unseren nachhaltigen Leuchtkörpern den Zeitgeist treffen.“

Sie möchten auf dem Laufenden bleiben? Dann abonnieren Sie unseren PLEXIGLAS® Newsletter!