© Thilo Brunner

Hahnenkammrennen: Glanzlichter abseits der Piste

Das Hahnenkammrennen ist legendär – nicht nur als anspruchsvolles Abfahrtsrennen, sondern auch als Promitreffpunkt. Beim Partyslalom im Kitz Race Club setzen Lichtstelen aus PLEXIGLAS® die VIPs perfekt in Szene.

Bei dem berühmten Skiweltcup auf dem Hahnenkamm treffen Weltklassesport und High Society aufeinander. Die Piste im Skigebiet Kitzbühel ist berüchtigt für ihre starken Gefälle und die Geschwindigkeiten, die darauf erreicht werden können. Doch nicht nur die Abfahrt sorgt für Nervenkitzel, auch der Skiweltcup zieht Prominente aus aller Welt an, die im Kitz Race Club schillernde Feste feiern. Der Club ist eine exklusive Partylocation, die im Jahr 2015 von außen durch speziell entwickelte Lichtstelen von Zumtobel in ein glamouröses Licht getaucht wurde.

Schneeweiß und extrem stabil

Für die Lichtinzenierung des Kitz Race Club wurden im Jahr 2015 insgesamt 16 Rohre des Markenproduktes PLEXIGLAS® XT mit einem Durchmesser von 300/292 mm (Außen/Innen) sowie einer Länge von 3.000 mm eingesetzt.

Highlight abseits der Piste

Für die Lichtstelen im schlichten, reduzierten Design wählte Zumtobel Rohre aus PLEXIGLAS® XT Farblos. Da die Stelen extremen Witterungsbedingungen ausgesetzt waren, mussten sie äußerst niedrigen Temperaturen standhalten und selbst bei Minusgraden nicht brüchig werden oder ihre Form verlieren. Gleichzeitig sollte das Material durch Sonneneinstrahlung bei Tag nicht vergilben, und für die Party am Abend über eine hohe Transmission verfügen, um die besondere Lichtstimmung im Außenbereich des Promiclubs zu schaffen.